Topic-icon Allgemeines zu den "50PLUS"

Mehr
1 Jahr 5 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #20 von Jürgen50Plus
Jürgen50Plus erstellte das Thema Allgemeines zu den "50PLUS"
Idealer Sport für die ältere Generation
ist das Klettern


Sport kann und sollte man auch in jedem Alter ausüben. Wer denkt, man sei zu alt um Sport zu betreiben, liegt falsch. „Es ist nie zu spät mit Sport zu beginnen“, versichert Reinhold Dallinger, Orthopäde vom LKH Gmunden.

Natürlich ist jede Art der körperlichen Betätigung wichtig. Besonders zu empfehlen, wenn man Sport im Alter machen will, ist Klettern. „Klettern wäre der beste Sport für ältere Menschen. Das ist gut für die Wirbelsäule, stärkt die Haltung, ist in der Halle sicher und ist eine langsame Bewegung, die die Geschicklichkeit fördert“, erklärt der Experte. Derzeit wird empfohlen, pro Woche an fünf Tagen mindestens ein halbe Stunde körperlich aktiv zu sein.
Dies sollte sich wiederum auf drei Mal pro Woche Ausdauer- und zwei Mal pro Woche Krafttraining aufteilen. Regelmäßige körperliche Aktivität ist unbestreitbares Faktum für eine höhere Lebenserwartung. Das Risiko, an Herz- Kreislauferkrankungen, Krebserkrankungen, Osteoporose oder Diabetes zu erkranken, kann durch regelmäßige Bewegung deutlich reduziert werden“, so Dallinger.

Durch Sport verringert man nicht nur die Wahrscheinlichkeit an etwas zu erkranken, Sport hat auch enorme Auswirkungen auf die Stimmung und Lebenszufriedenheit. Außerdem werden durch körperliche Aktivitäten, Depressionen und Angstzustände verringert und die Gedächtnisleistung verbessert sich dadurch ungemein. Sehr zu empfehlen wäre auch, die richtige Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Wer jetzt ganz neu mit dem Sport beginnt, sollte sich auf ein paar Rückschläge einstellen, die man aber bald nach den ersten Trainingsphasen überwunden hat.

Bei den "50PLUS" (was nicht zwingend auf eine "Altersbeschränkung" hinauslaufen muss) steht der Spaß am Klettern absolut im Vordergrund, gefolgt natürlich auch vom gemütlichen Zusammensein. Das gemeinsame Klettern läuft eigenverantwortlich, aber mit kameradschaftlicher Unterstützung der Gruppe ab.

Dauer:
09.00 Uhr-12.00 Uhr (immer donnerstags)

Voraussetzung:
Beherrschen der Sicherungstechniken im Toprope, idealerweise erfolgreiche Teilnahme im Grundkurs Sportklettern "Toprope"

Ausrüstung:
Hüftgurt, Kletterschuhe, HMS-Karabiner, Tuber, Seil (die Ausrüstung kann im Kletterzentrum gegen Verleihgebühr auch ausgeliehen werden)

Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von Jürgen50Plus. Begründung: Vervollständigung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Jürgen50Plus
Powered by Kunena Forum